Nur für Frauen !
Nächste Shakti-Tanz-Meditation ist 
Samstag, 26. November 2022 – Beginn 11 Uhr!

Wir haben uns der dunklen Jahreszeit entsprechend eine Unterwelts-Göttin ausgesucht:

Ereschkigal – Göttin des Todes, der Unterwelt und der Wiedergeburt

Es geht um unsere tiefsten, dunkelsten und wildesten Wesensanteile. In ihnen ist viel von unserer
Kraft gebunden. Ihnen zu begegnen bringt uns wieder in unsere ursprüngliche weibliche Stärke.

Wir treffen uns kurz vor 11 Uhr im Studio so dass wir um 11 Uhr mit der Meditation beginnen können.
Die Meditation dauert ca. eine Stunde.
Danach zelebrieren wir einen gemeinsamen Brunch zu dem jede Frau etwas mitbringt (nur vegetarisch).
Anschließend tanzen wir wild und jede Frau wie sie will auf Rhythmen aus aller Welt zu unserem Göttinnen-Thema.
Wir fließen mit der Energie und beleben unsere freudigen Geister.

Shakti – Tanz – Meditation was ist das?

Es sind bestimmte Bewegungen, die uns mit unserer weiblichen Kraft verbinden.
Wir rütteln unsere Energien wach, lösen damit Blockaden und fühlen uns energiegeladen.
Danach zentrieren wir uns und laden uns mit kosmischer Energie auf, diese versprühen wir
voller Lebensfreude im tänzerischen Ausdruck. Wir finden unsere Mitte und verbinden uns
mit dem Kraftquell aus unserem Hara-Zentrum, danach ruhen wir in Stille. 

Was bringe ich mit?

Bequeme Kleidung, etwas vegetarisches für den gemeinsamen Brunch.
Matten und Decken gibt es im Studio.

Kosten:  22 €

Bitte anmelden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!